#1 Mehr Platz in Bad & WC

Die beiden Querbalken dienen als Ablagefläche.

Zurück zur Übersicht

Stauraum und Ablageflächen einfach selber machen.

Ablageflächen und Stauraum sind oft Mangelware in Bad und WC. Vor allem wenn die Räume kleiner ausfallen, sind herkömmliche Lösungen aus Möbelhäusern oft keine Option, weil sie nicht hineinpassen. Versuchen Sie es stattdessen mit etwas Selbstgebauten – und keine Sorge, Sie müssen kein Heimwerkerprofi sein, um diese Tipps umzusetzen.

Rahmen für den Klopapierrollenhalter

Alle, die einen herkömmlichen, an die Wand geschraubten Klopapierrollen-Halter haben, können mit vier kurzen Brettern eine Ablagefläche drum herum bauen. Ob quadratisch oder rechteckig obliegt ganz ihrem Geschmack und dem zu Verfügung stehenden Platz.

Also am besten die gewünschte Größe abmessen und dann im Bauhaus passende Bretter besorgen. Dann die Bretter zu einem Rechteck oder Quadrat zusammenschrauben oder -kleben und um den Klopapierrollen-Halter an die Wand schrauben. Schon ist die Ablagefläche fertig. Nun sind Bücher, Hygieneartikel, aber auch die Zewa Feuchten Toilettentücher immer griffbereit.

Kisten-Kasten

Sie wollen ihr Bad individuell gestalten und vielleicht ein wenig rustikalen Touch hinein bringen? Dann wird Ihnen diese Idee gefallen! Alles, was Sie dazu brauchen sind ein paar Weinkisten, etwas Farbe, Nägel und einen Hammer.

Je nach Bedarf die Kisten zuerst abschmirgeln und anschließend bemalen. Ist die Farbe trocken können die Kisten aufeinandergestellt und festgenagelt werden. Und fertig ist ihr ganz persönlicher Kisten-Kasten fürs Badezimmer.